zurück zur Liste

Das Waldhaus




Stückbeschreibung: 
Es war einmal ein Holzfäller. Der bat seine große Tochter Magda, ihm  eine Mahlzeit hinaus in den Wald zu bringen. Damit sie den Weg findet  streut er Hirse, doch die Körner werden von den Krähen aufgepickt. Sie verirrt sich immer tiefer in den Wald, bis sie in der Dunkelheit das Licht einer Hütte erblickt. Hier lebt ein alter Mann mit seinen Tieren: schön Hühnchen, schön Hähnchen und der bunten Kuh. Er nimmt Magda bei sich auf und bitte sie, für alle Essen zu bereiten. Magda denkt allerdings nur an sich selber, wartet auch nicht, bis der Alte am Tisch sitzt, und hat die hungernden Tiere völlig vergessen… Ähnlich ergeht ihrer kleiner Schwester Marie, auch sie verirrt sich zur Hütte im Wald. Marie ist aber ganz anders als ihre Schwester, das Wohlergehen ihrer Mitmenschen und das der Tiere liegt ihr am Herzen. In großer Sorge suchen der Holzfäller und seine Frau  nach ihren Töchtern. Auch sie  finden im Wald ein Licht, doch das Licht wird größer und größer. Als beide ankommen, steht vor ihnen ein Königsschloss. Werden sie dort ihre Kinder finden? Was aus den Schwestern wird und welche Rolle der Alte und die Tiere spielen, erleben die großen und kleinen Zuschauer beim Kinder- und Jugendtheater BURATTINO.

Premiere:
am 22. Oktober 2012 / 19:00 Uhr im TPZ Stollberg

Buch:
Erik Scheibler / Annekathrin Rottstädt-Hänel

Musik:
Erik Scheibler

Regie:
Erik Scheibler

Darsteller:
Sharleen Graupner / Luise Scheermesser / Ethan Weu / Jenny Huber / Melissa Epperlein / Lea Christoph