zurück zur Liste

Sechse kommen durch die ganze Welt




PREMIERE: 23. Oktober 2014 / 16:00 Uhr im TPZ Erzgebirrgskreis (Jahnsdorfer Straße 7 / 09366 Stollberg)

STÜCKBESCHREIBUNG:
Die Staatskasse des Königs ist leer, ganze drei Heller bekommt unser Soldat von ihm, dafür, dass er im Krieg Kopf und Kragen riskierte. Eine Frechheit, denkt unser Soldat und macht sich auf, in die Welt, um Gerechtigkeit zu einzufordern. Dabei begegnen ihm sonderbare Leute: ein Starker, für den es eine Kleinigkeit ist, ganze Bäume auszureißen, ein Läufer der so schnell rennen kann, dass man nicht einholt, eine junge Dame mit schiefem Hut auf dem Kopf, wenn der  gerade sitzt, wird es eiskalt, ein Jäger der sein Ziel meilenweit anvisiert und trifft und schließlich einen Musiker, der auf seiner Geige so schön spielt, dass jeder, ob er will oder nicht, tanzen muss. Sie wollen gemeinsam weiter durch die ganze Welt ziehen. Doch ihr Weg führt sie geradewegs zum Hof des Königs, dessen schöne Tochter, Prinzessin Gerlinde, nur mit demjenigen verheiraten werden soll, welcher sie im Wettkampf besiegt. Obendrein gibt es als Belohnung noch das halbe Königreich! Das ist doch genau der richtige Lohn, denkt sich unser Soldat und meldet sich mit seiner Mannschaft beim König an. Aber, so verliest der Minister die Bedingungen: wer gegen die Prinzessin verliert, verliert sein Leben. Auch Hofdichter Lyrikus warnt wortreich, dass noch keiner gegen die Prinzessin gewonnen hat und schon viele mutige Prinzen ihr junges Leben verloren haben. Doch unser Soldat und seine Mannschaft stellen sich der Herausforderung. Ob alles mit rechten Dingen zugeht und ob unser Soldat und seine Freunde mit dem Leben davon kommen, könnt ihr, liebe Theaterfreunde, selbst erleben.

DARSTELLER:
Marco Berner / Laura Birkenfelder / Johannes Christoph / Dilara Decker / Alexandra Dörre / Antonia Dörre / Annika Gnüchtel / Clarissa Goldmann / Emely Jakob / Emily Knöfler / Auriane Langer / Louisa-Celine Meißner / Sophie Müller / Gina-Maria Richter / Nicolas Schulze / Phillip Weber / Ethan Weu / Moritz Henniger

REGIEASSISTENZ:
Nicolas Schulze

MUSIK:
Erik Scheibler

BUCH & REGIE:
Annekathrin Rottstädt-Hänel