zurück zur Liste

Der Salzprinz




Ein slowakisches Märchen frei nacherzählt von Michael Ö. Arnold Prinzessin Timea hat sich unsterblich in den Salzprinzen verliebt, dieser jedoch lebt im Salzreich tief unter der Erde und sein Vater der Salzkönig hat ihm verboten, dass er sich mit dem Erdenmädchen trifft. Der Vater von Timea, König Bertram, sucht für sein Land einen würdigen Nachfolger, da er schon alt ist und in Ruhestand gehen möchte. Nun kommen die Prinzen Karl und Konstantin, die alle Beide König werden möchten, um die Schwestern von Timea, Konstanze und Karina, zu heiraten, doch Timea will keinen anderen als ihren Salzprinzen. Der Hofnarr Trabimft, der engste Berater von König Bertram, welcher gern möchte, dass Prinzessin Timea Königin wird, greift nun zu einer List. König Bertram, soll seine Töchter fragen, welche ihn am meisten liebt. Karina und Konstanze lieben ihn so sehr wie Gold und Edelsteine, Timea jedoch liebt ihren Vater so sehr wie das Salz, da sie weiß, dass Salz etwas sehr Kostbares ist. Der ganze Hofstaat lacht sie dafür aus und König Bertram jagt Timea aus dem Land und beleidigt den Salzprinzen. Salzkönig Solus ist darüber so erzürnt, dass er über das Land einen Fluch ausspricht. Von nun an soll alles was aus Salz ist zu Gold werden. Seinen Sohn, den Salzprinzen verwandelt er zur Strafe in eine Salzsäule. Das gefällt natürlich den habgierigen Prinzen und den eitlen Schwestern von Timea, doch die Freude ist nur von kurzer Dauer, denn niemand hat bedacht, dass kein Essen ohne Salz schmeckt, dass die Tiere in den Ställen Salz benötigen und auch im Winter Salz zum Streuen gebraucht wird. Timea hat sich indessen auf den Weg gemacht, ihren geliebten Salzprinzen zu suchen, denn sie weiß nicht, dass der Salzkönig seinen Sohn, zur Strafe in eine Salzsäule verwandelt hat. Als Timea das Salzreich gefunden hat, muss sie drei Aufgaben erfüllen, um zu beweisen, dass sie den Salzprinzen aufrichtig liebt. Ob Prinzessin Timea ihren Prinzen bekommt, was für eine Rolle die Salzkönigin und Argonit spielen und was die eitlen Schwestern und König Bertram für eine Lehre aus dieser Geschichte ziehen, das erfahrt ihr liebe Märchenfreunde in diesem Märchen.

Länge
60 Minuten
Regie
Michael Ö. Arnold
Buch
Michael Ö. Arnold
Musik
Hendrik Henker
Darsteller
Anna Kretschmer, David Baldauf, Erdina Begu, Sophie Sabin, Swetlana Ermisch, Nina Mauersberger, Phillip Pönisch, Elisabeth Stark, Bastian Uhlig, Linda Schmiedel, Janice Zach