zurück zur Liste

Peter Pan




Ein Bühnenstück für Kinder von Stephan Müller, frei nach Sir James Matthew Barrie Wer kennt ihn nicht, den kleinen Jungen, der nie erwachsen werden will? Peter Pan. Peter, der fliegen kann und krähen wie en Hahn, war für einige Zeit in London und hat nach Nimmerland die neuen Freunde Hans, Max und Wendy mitgebracht. Darüber sind Tami und Olli, die verlorenen Jungs aus Nimmerland, sehr glücklich, weil sie nun neue Spielgefährten haben. Die Fee Tinkerbell, Peters beste Freundin, ist allerdings darüber gar nicht erfreut, denn sie mag keine anderen Mädchen in Peters Nähe. Ob sie wohl heimlich in ihn verliebt ist? Die neuen Freunde aus London werden bei den verlorenen Jungs aufgenommen und Wendy wird zur Mama ernannt. Doch dann geschieht etwas Furchtbares. Tigerlilly, die Tochter des Indianerhäuptlings der barfüßigen Wanderindianer, ist entführt worden und zwar von den Piraten Smee und Jenny. Diese gehören zur Piratenbande von Käpt´n Hook, der es schon lange auf Peter Pan abgesehen hat. Hook hat Peter Rache geschworen, weil er bei dem letzten Zweikampf verloren hat und fürchterlich gekränkt ist. Nun versucht er auf diese Weise an Peter heranzukommen. Wenn er sich da mal nicht verrechnet hat. Gemeinsam wollen sich die verlorenen Jungs und die barfüßigen Wanderindianer auf die Suche nach Tigerlilly machen um sie zu befreien und es dem bösen Piratenhauptmann heimzuzahlen. Durch eine List errettet Peter Pan Tigelilly aus den Fängen der Piraten aber durch Unachtsamkeit geraten die verlorenen Jungs in Gefahr. Durch ein Schlafmittel der Piratenbraut Jenny gelingt es Käpt´n Hook die Freunde zu fangen. Mit Liedern und Tänzen zeigen die Burattinos wie die Geschichte ausgeht, ob alles ein gutes Ende findet und ob Peter Pan, der Freund aller Kinder, am Ende als Sieger hervor geht.

Länge
60 Minuten
Regie
Michael Ö. Arnold
Buch
Stephan Müller
Musik
Hendrik Henker
Choreografie
Anett Oesterreich / Christian Schreier
Darsteller
Bastian Uhlig / Louisa. Meißner / Annika Kunzler / Jeremias Kluge / Marcel Helm / Amelie Tschater / Priszilla Kluge / Christian Schreier / Loreen Graupner / Josefin Moritz