zurück zur Liste

"Aladdin und die Wunderlampe"




Aladdin, Sohn einer armen Stoffhändlerin, sein Vater ist leider schon verstorben, träumt von Freiheit und einem glücklichen Leben. Mit seinem Freund Selim streift er oft durch die Stadt, nur um Prinzessin Yasmin und ihre Zofe Casima zu sehen, in die die beiden Jungs verliebt sind. Eines Tages erscheint auf dem Platz vor Aladdins Haus ein seltsamer Mann, welcher sich als Aladdins Onkel ausgibt. Der verspricht Aladdin ihm ein Handwerk zu lehren, doch das bedeutet nichts Gutes. Der Papagei Cora, der einen sehr losen Schnabel hat, aber sonst sehr nett und sympathisch ist, hat jede Menge damit zu tun, auf seinen Freund Aladdin aufzupassen. Auch Ali Baba und drei Räuber haben sich aufgemacht um ihrem räuberischen Handwerk nachzugehen, doch bei deren Klugheit gehen dabei einige Dinge schief. Ob Aladdin seine Prinzessin bekommt und was das alles mit einer Schatzhöhle und einer Wunderlampe zu tun? Wer weiß?

Länge:
60 min

Buch:
Michael Ö. Arnold

Regie:
Michael Ö. Arnold

Musik:
Hendrik und Gerrit Schulze

Darsteller:
Christoph Brautzsch / Ingo Form / Anett Oesterreich / Carolin Reinhardt / Susann Stopp / Susi Riedel / Martin Lauckner / Katharina Mach / Anne Weigel / Anne Schaal / Lydia Hoffmann / Andrea 
Raab / Anne Richter

Schirmherrin:
Stefanie Hertel
(Volksmusikstar)